Kategorie: Video
Kameramann für B-ROLL Videomaterial

Projektabwicklung: Florian Kitzmüller

PROJEKTBESCHREIBUNG

Jedem Dorf sein Underground - Ein Film von Jakob Kubizek (Jenseide Film)

Anlässlich des 20 jährigen Jubiläum des Kulturverein Röda in Steyr ist die Dokumentation "Jedem Dorf sein Underground" produziert worden. Es eine Geschichte über die unheimliche Kraft die von einigen wenigen Schülerbands ausgehen kann, wenn sie bereit sind ihr Schicksal selbst in die Hände zu nehmen.

Der Film beschreibt das Bild einer Szene, die sich die "große, weite Welt" nach Hause holen will, in einer Zeit in der es
noch kein Internet und keine Smartphones gegeben hat. Ein Wiedersehen mit Österreichs Undergroundszene der 90iger Jahre (Kurort, Deadzibel, Play the Tracks Of, Naked Lunch, Those who survived the Plague, Texta,
Superformy, Phredless Dread, Vollkorn Plus, Artificial Pesticides...)

Die Filmpremiere fand im Dezember 2017 im Kulturverein Röda statt und wird 2018 an verschiedensten Filmfestivals (Diagonale, Crossing Europe,...) erneut präsentiert.

Informationen unter: Kulturverein Röda, Jenseide Film, Facebook

Tätigkeiten am Projekt: Kameramann für B-Roll Videomaterial

ÄHNLICHE PROJEKTE